Pressestimmen Archiv

Auf dieser Seite finden Sie interessante Berichte und Veröffentlichungen aus der Historie von KAMP oder KAMP Produkten.

 


 

 

TOP-Speed mit KAMP-DSL!

(Klick vergrößert das Bild!)

 

 

 

 

 

 
19.04.2006 - KAMP Netzwerkdienste bietet stabile Breitband DSL-Produkte, die sich sehen lassen. Bei Speedreport.de ist KAMP oftmals an der Spitze gelistet. Überzeugen Sie sich selbst…

 

 

 


 

KAMP Server 100 % erreichbar!

Abbildung von 02/2006 - (Klick vergrößert das Bild!)

 

 

 


28.02.2006  - In den letzten Monaten wurde KAMP Netzwerkdienste GmbH einem Verfügbarkeitstest unterzogen. Das Ergebnis lässt sich 100 prozentig sehen!

 

 

 

 

 

 


 

 

Dünn gesät: Hier gibt es feste IPs


22.11.05  - Das Profi-Feature gibt es fast nur für Geschäftskunden

...

IP-Wüste

"Von den größeren Providern bieten lediglich Kamp und Vianetworks feste IPs an. Bei Strato bekommt man diese auf Anfrage. Vianetworks bietet die feste IP standardmäßig inklusive, allerdings bewegt sich Vianetworks nicht auf dem Preisniveau der Kampfpreis-Anbieter.…"

..

Quelle: www.netzwelt.de/news/73007-duenn-gesaet-hier-gibt-es.html

 


 

 

KAMP Phone: Neuer Stern am VoIP-Himmel


Voip Informer






10.11.05
  - aus dem Bereich VoIP Nachrichten

 

"Oberhausen. Am Firmament der IT-Technik tummeln sich so manche Sternchen und durchaus auch „schwarze Löcher“, die viel versprechen und in Wirklichkeit wenig halten. Ein wahrer Stern am VoIP-Himmel ist dagegen ein Neuling auf dem Markt der Internet-Telefonie: Die Oberhausener Kamp Netzwerkdienste GmbH."

Quelle(n): Zum Bericht von VoIP-Informer


 


 

 

Lycos DSL im Backbone-Umschwung


29.09.05 - Onlinekosten


"Bei Lycos setzt man noch immer auf den guten, alten T-DSL-Anschluss. Kein Resale-Zwang. Das können im Tiefpreissegment nur noch KAMP und Congster. Beim Netz dahinter verließ man sich bisher ebenso voll auf den rosa Riesen: Die Telekom steuerte das Backbone bei. Dies ist seit Kurzem nicht mehr so.…" zum Bericht von Onlinekosten

 

 


 

 

Ran an den Speck: DSL-Sparen im Juli

das Internetmagazin "…Lycos, KAMP und Congster die einzigen Provider, die ihre Flatrates (9,95 Euro monatlich bei Lycos, 9,99 Euro bei KAMP, 6,95 Euro bei Congster) auch für T-DSL 6000 anbieten.…"

Quelle(n): www.dslteam.de/news2942.htmlwww.onlinekosten.de/news/artikel/17870/1


 

 


 

 

Teltarif: Wo bekommt man den günstigsten Pauschalzugang?

Abbildung von 09/2005

 






01.08.2005 - In der Rubrik: "Die günstigsten Flatrates" platziert KAMP seine "PureFlat-Tarife" direkt neben Lycos.

 




 

 

KAMP DSL PureFlatrates in der Top 5!

Abbildung von 09/2005


Juni 2005 - www.Netzwelt.de

 

Im Juni 2005 belegt die KAMP-DSL PureFlat den 3.Platz in der Top 5 auf www.netzwelt.de! Im September 2005 ist KAMP sogar mit 2 Produkten vertreten.

 

 

 

 

 


 

 

 

Provider: Hier können Sie schneller surfen

 

Die Grafik

 

 

08.07.2005 - Das neue schnelle DSL

KAMP DSL PureFlat 6000 unter den Top Flatrates auf www.chip.de gelistet.
zum Bericht

 

 


 

 

T-DSL-Flatrate mit fester IP-Adresse

 

heise online

 

 

 


02.12.2002 - "Der Internet-Provider Kamp bietet die Flatrate ADSL Home für den T-DSL-Anschluss mit einer festen IP-Adresse an. Der Zugang kostet pauschal 39,40 Euro im Monat. Wer auf die feste IP-Adresse verzichtet, zahlt noch 29,50 Euro im Monat. Nach Angaben des Anbieters nutzen die Flatrate-Kunden die Backbone-Anbindung von Kamp, bei der Flatrate handelt es sich demzufolge nicht um ein Reseller-Angebot für die Backbones von Mediaways oder der Telekom."
zum Bericht