KAMP - Zertifiziert, nachprüfbar und verlässlich

Vom eigenen Rechenzentrum bis zur selbstentwickelten Cloud-Lösung, von Datensicherheit, über Hochverfügbarkeit bis zur Kundennähe: Wir wissen seit mehr als 25 Jahren, was für zuverlässige IT-Services wichtig ist.

 
 

KAMP ist zertifiziert

Als IT-Dienstleister im Premium Segment verstehen wir es als Verpflichtung, qualitativ hochwertige Produkte und Services anzubieten. Voraussetzung dafür ist  ein verantwortungsbewusster Umgang mit der IT-Sicherheit. Unsere Zertifizierungen – die ISO/IEC 27001 als weltweit gültige Norm, die Standards für die IT-Sicherheit festlegt, die ISO 9001 im Bereich des Qualitätsmanagements und die ECB-S Zertifizierung für die physikalische Sicherheit – sollen dies dokumentieren und Transparenz für unsere Kunden schaffen.

ISO/IEC 27001 Zertifikat mit Geltungsbereich:

Zertifizierung für das KAMP-Rechenzentrum und die damit erbrachten Services: Dazu zählen Colocation, Server-Housing und -Hosting, Virtualisierung, Cloud-Dienste zusammen mit den dazugehörigen Anbindungen an das Internet und die Kunden-Lokation sowie Managed Services (Webservices, E-Mail, Storage, Verzeichnisdienste, Datenbankanwendungen, Netzwerkonfigurationen), Sicherheitsservices (Firewall, VPN-Tunnel, Virus- und Spam-Schutz) und die benötigte Hardware (wie Router und Switche).


ISO/IEC 27018 Konformitätsbescheinigung mit Geltungsbereich:

Konformitätsbescheinigung für Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit der Nutzung der KAMP Cloud Services, der Virtual-Core® Cloud Services und dem Dynamic Hardware Pool (DHP) stehen und im Rahmen von Infrastructure as a Service (IaaS) bereitgestellt werden. Zu den angebotenen Infrastructure as a Services zählen im Einzelnen: das Rechenzentrum und die zugehörige Rechenzentrumsinfrastruktur, die benötigten IT-Systeme (wie Server, Router, Switche, Firewalls, Storage), der Virtualisierungslayer Virtual-Core® und die virtuellen Hardwareressourcen wie Storage, CPU und RAM


ISO 9001 Zertifikat mit dem Geltungsbereich:

Informationstechnische Dienstleistungen in der IT-Kommunikation, inklusive Hosting- und Housing-Services im KAMP Rechenzentrum, Virtualisierungs- und Cloud Lösungen, Bereitstellung von Security- und Managed Services sowie  Standortvernetzungen und Netzwerkdesign.



ECB-S Zertifikat mit dem Geltungsbereich:

Das European Certification Board Security Systems (ECB-S) ist eine Marke der Europäischen Vereinigung für Sicherheitssysteme (ESSA). ECB-S ist ein zugelassenes und anerkanntes Prüfzertifikat für Datensicherungsräume. Geprüft werden die Einbruchssicherheit der Panzerung und des Schlosses, aber auch besondere Belastungen der Produkte durch thermische und mechanische Einflüsse.


Bundesweit gültiges KV-SafeNet-Zertifikat:

KAMP erfüllt die hohen Sicherheitsanforderungen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) an das KV-SafeNet. Das KV-SafeNet ist das sichere Netz der Kassenärztlichen Vereinigungen, mit der Aufgabe die Datenkommunikation zwischen Leistungserbringern und KVen abzusichern und zu erleichtern. Durch die Zulassung als KV-SafeNet-Partner hat KAMP die offizielle Erlaubnis niedergelassenen Ärzten, Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen den sicheren Zugang zu Services und Anwendungen im Netz der KVen zu ermöglichen.


Wenn Sie sich über unsere Zertifizierungen und Maßnahmen zur IT-Sicherheit im Detail informieren möchten, kontaktieren Sie uns gerne.

Ihre Ansprechpartner

Chief Security Officer (CSO)
Dina Knorr: 0208.89 402-27
dk@kamp.de

IT Security Officer (IT-SO)
Maik Ernemann: 0208.89 402-18
me@kamp.de