Zum Hauptinhalt springen

KAMP wurde erfolgreich nach ISO 27001 rezertifiziert

|   Aktuelles

Das Institut für Auditierung und Zertifizierung bestätigt KAMP erneut eine Arbeitsweise nach der international anerkannten Norm ISO/IEC 27001:2013, die grundlegend weiterentwickelt wurde und damit neue, verbessernde Maßnahmen geschaffen hat, die in das vorhandene Informationssicherheits-Managementsystem implementiert wurden. Zusätzlich erhält KAMP die Konformitätsbescheinigung zur ISO 27018, die wichtige Datenschutzaspekte im Cloud-Computing regelt. Mit diesem umfassenden Audit bestätigen die Auditoren KAMP, dass die definierten ISO 27001 und 27018 Richtlinien durch die Implementierung von geeigneten Sicherheitsmechanismen, internen Kontrollen und Vorschriften, eingehalten werden.

Oberhausen, 01.09.2015 – Mit der Rezertifizierung unterstreicht KAMP seinen Kunden gegenüber die Verpflichtung zur Wahrung von Verfügbarkeit und Integrität vertraulicher Informationen sowie der physikalischen IT-Sicherheit. „Die über die Jahre eingeführten Richtlinien und Sicherheitsprozesse sind im Unternehmen bei unseren Mitarbeitern täglich gelebte Praxis“, berichtet Dina Knorr, IT-Sicherheitsbeauftragte und mitverantwortlich für die Zertifizierungs-prozesse bei KAMP. „Deshalb freuen wir uns besonders, neben der Rezertifizierung der ISO 27001 auch die Konformitätsbescheinigung zur ISO 27018 erhalten zu haben. Damit belegt KAMP seinen Anspruch, die elektronische Informationsspeicherung mit dem höchst möglichen Datenschutz zu behandeln.“
Rezertifiziert wurde das KAMP-Rechenzentrum in Oberhausen und die damit erbrachten Services. Dazu zählen Colocation, Server-Housing und -Hosting, Virtualisierung, Cloud-Dienste zusammen mit den dazugehörigen Anbindungen an das Internet und die Kunden-Lokation sowie Managed Services (Webservices, E-Mail, Storage, Verzeichnisdienste, Datenbankanwendungen, Netzwerkkonfi-gurationen), Sicherheitsservices (Firewall, VPN-Tunnel, Virus- und Spam-Schutz) und die benötigte Hardware wie Router und Switche.

Die Zertifikate haben eine Gültigkeit von 3 Jahren, also bis August 2018. Um die Leistungen und Prozesse kontinuierlich zu überwachen, finden außerdem jährlich sogenannte Überwachungsaudits statt. Diese regelmäßigen Audits belegen, dass KAMP den ständigen Veränderungen der Branche in puncto IT-Sicherheit gewachsen ist und sich KAMP-Kunden auch in Zukunft auf die hohen IT-Sicherheitstandards bei KAMP verlassen können.