Zum Hauptinhalt springen

Rezertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015

|   Aktuelles

Die KAMP Netzwerkdienste GmbH wurde nach der international gültigen Norm DIN EN ISO 9001:2015 erfolgreich rezertifiziert. Im Rahmen eines umfassenden Audits wurden die Strukturen und Prozesse bezüglich der Einhaltung aller Anforderungen an ein wirksames Qualitätsmanagement eingehend überprüft und die Konformität mit allen Richtlinien bescheinigt.

Im November 2018 hat die Deutsche Qualitätsmanagement GmbH die Funktionalität des gesamten Qualitätsmanagement-Systems der KAMP Netzwerkdienste GmbH auf Herz und Nieren geprüft und bestätigt, dass KAMP weiterhin alle Anforderungen an die DIN EN ISO 9001:2015 vollumfänglich erfüllt. Der Geltungsbereich umfasst informationstechnische Dienstleistungen in der IT-Kommunikation inklusive Hosting- und Housing-Services im KAMP-Rechenzentrum, Virtualisierungs- und Cloud-Lösungen, Bereitstellung von Security- und Managed Services sowie Standortvernetzungen und Netzwerkdesign. 

„Das Qualitätsmanagement nach ISO 9001 ist schon seit Jahren gelebte Praxis bei KAMP. Mit der Rezertifizierung haben wir einmal mehr gezeigt, dass Qualität, Zuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit bei KAMP höchste Priorität haben und wir unsere Qualitätsziele stetig neu definieren und erfolgreich umsetzen“, so Michael Lante, Geschäftsführer von KAMP. 

Die Qualitätsmanagement-Norm DIN EN ISO 9001:2015 ist national und international die meist verbreitete und bedeutendste Norm im Qualitätsmanagement. Sie dokumentiert, dass Strukturen, Prozesse und Abläufe im Unternehmen einer ständigen Kontrolle unterliegen und bildet die Basis für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess des unternehmensinternen Qualitätsmanagement-Systems. Die Norm wird regelmäßig aktualisiert, zuletzt ist die Neufassung DIN EN ISO 9001:2015 im September 2015 erschienen. Das Zertifikat hat eine Gültigkeit von drei Jahren.