Zum Hauptinhalt springen

Änderung der Data Loss Prevention und der DHP Ressourcenberechnung

|   DHP-News

Alle KAMP Produkte und Services unterliegen einem dynamischen Fort- und Weiterentwicklungsprozess. Heute informiert KAMP Sie über gleich zwei wichtige Neuerungen: Die Aktivierung der Data Loss Prevention (DLP) und die neue DHP Ressourcenberechnung.

Alle unsere Produkte und Services unterliegen einem dynamischen Fort- und Weiterentwicklungsprozess. Heute informieren wir Sie über gleich zwei wichtige Neuerungen.

1. Aktivierung der Data Loss Prevention (DLP)

Transparenz in der Datenverarbeitung ist uns wichtig. Um Ihnen noch mehr Kontrolle über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu geben, ändern wir den Abwicklungsprozess der KAMP Data-Loss-Prevention (DLP) Ihres DHP Paketes. Das DLP-Feature steht Ihnen auch in Zukunft kostenfrei und in gewohntem Umfang in DHP zur Verfügung, Sie müssen dieses jedoch in der DHP Vertragsverwaltung aktivieren:

  1. Loggen Sie sich mit Ihrem Passwort in Ihrer DHP Vertragsverwaltung ein. Hier sehen Sie eine Übersicht über Ihre gebuchten DHP Verträge.
  2. Klicken Sie in dem entsprechenden DHP Vertrag auf den Button „Erweitern“.
  3. In dieser Ansicht können Sie alle Ihre gewünschten Erweiterungen bestellen. Die DLP-Option finden Sie unter der Kategorie „Features“.
  4. Zum Aktivieren des DLP-Features setzen Sie auf der rechten Bildschirmseite bei „Auswahl“ einen Haken.
  5. Schließen Sie Ihre Bestellung ab, indem Sie im Bestätigungsfeld „Ja“ eingeben und auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ klicken. An der Endsumme ändert sich durch das Aktivieren der DLP-Funktion nichts.

Wenn Sie einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (AV-Vertrag) für Ihr DHP Paket abgeschlossen haben, wird die Auswahl des DLP-Features entsprechend darin aufgenommen und Ihnen eine aktualisierte Version des AV-Vertrags per E-Mail zugestellt.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Data Loss Prevention nach dem 29.02.2020 nicht mehr automatisch in Ihrem KAMP DHP Paket aktiv ist. Wenn Sie möchten, dass ein periodisches KAMP DLP Backup von Ihren Systemen erstellt wird, müssen Sie das DLP-Feature durch Hinzubuchen in Ihrem DHP Paket kostenfrei aktivieren.


2. Neue DHP Ressourcenberechnung

Die zweite Neuerung betrifft die Ressourcenberechnung in Ihrem DHP Paket. Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, neue vServer anzulegen, auch wenn Ihr gebuchter vCPU sowie RAM-Ressourcenumfang die gleichzeitige Nutzung aller vServer nicht zulässt. Es muss einzig ausreichend Storage vorhanden sein. Kurz gesagt: Mit der neuen Online/Offline-Ressourcenberechnung belegen ausgeschaltete vServer in DHP keine vCPU und RAM-Ressourcen mehr.

Hinweis: Beim Anlegen eines vServers wird nicht mehr automatisch überprüft, ob ausreichend Ressourcen für das Betreiben vorhanden sind. Erst, wenn Sie mehr vServer online schalten, als Ressourcen vorhanden sind, erhalten Sie eine entsprechende Meldung.

 

Sicherheitsschloss auf der Computerplatine - Sicherheitskonzept für Computer
wk1003mike Shutterstock.com