Aktuelle KAMP-Nachrichten:

< Das KAMP-Rechenzentrum weiter auf Wachstumskurs

29.11.2018 11:48
Rubrik: KAMP, Pressemitteilung

Ausgezeichnet: KAMP erhält den eco://award 2018 in der Kategorie Hosting

Oberhausen, 28.11.2018: KAMP gewinnt den eco://award in der Kategorie Hosting für seine innovative IaaS-Lösung KAMP DHP (Dynamic Hardware Pool). Der größte Verband der Internetwirtschaft in Europa zeichnet KAMP auf der festlichen eco Gala in Köln mit dem begehrten Preis aus.

KAMP DHP setzte sich in der Kategorie Hosting gegen namhafte Mitbewerber durch und wurde von der Jury als bestes Hosting-Produkt 2018 ausgezeichnet. Das IaaS-Produkt überzeugte als Gesamtlösung, die für jede Unternehmensgröße und jedes Geschäftskonzept die optimale IT-Plattform bietet. Vor allem mit der Möglichkeit einer hybriden Infrastruktur, die eine Verzahnung von Colocation und Cloud ermöglicht, konnte DHP punkten.

„Der eco://award bestätigt, dass wir mit unserer Lösung ein außergewöhnliches Produkt auf den Markt gebracht haben, das durch sein hohes Leistungsspektrum und die Vielfalt der Möglichkeiten überzeugt“, so KAMP Geschäftsführer Michael Lante, der den Preis auf der Gala entgegennahm. „Die Bandbreite der inkludierten Leistungen sowie die Option einer hybriden Infrastruktur, verbunden mit der Einhaltung höchster internationaler Standards für IT-Sicherheit, zeichnen KAMP DHP aus.“

Mit KAMP DHP betreiben Unternehmen ihr eigenes virtuelles Datacenter in der Cloud. Für die benötigte Leistung wählen Anwender zwischen fünf unterschiedlichen Leistungspaketen aus. Das Angebotsspektrum der virtuellen Datacenter reicht vom kostenfreien Kennenlern-Minipaket bis hin zum umfangreichen SLA-Produkt mit erweiterten Netzwerkfeatures. Die virtuellen Server werden flexibel skaliert und Ressourcen wie RAM, Storage oder Traffic bedarfsgerecht hinzugebucht. Der Ressourcenpool lässt sich jederzeit bedarfsgerecht erweitern. Die Lizenzkosten für Microsoft Windows Server, feste Lifetime-IP-Adressen, eine frei konfigurierbare Firewall pro vServer, Zwei-Faktor-Authentifizierung sowie Data Loss Prevention sind in allen kostenpflichtigen KAMP DHP Paketen bereits enthalten. Betrieben wird DHP im ISO-zertifizierten KAMP-Rechenzentrum in Oberhausen.

Der Verband der deutschen Internetwirtschaft würdigte mit dem eco://award bereits zum 17. Mal die besten Unternehmen der Branche für ihre kreativen Konzepte. Im Wettbewerb um die begehrten „Internet-Oscars“ hatte KAMP sich gleich in zwei Kategorien erfolgreich beworben und zählt auch in der Rubrik „Datacenter Infrastructure“ zu den drei Finalisten. Hier überzeugte KAMP mit seinem Colocation-Konzept der „Private-Suiten.“ Die separierten Serverräume bieten Unternehmen aller Größen und Branchen am Wirtschaftsstandort Metropole Ruhr die Möglichkeit, die Privatsphäre und Datensicherheit eines eigenen Serverraums mit den Vorteilen und der Kosteneffizienz einer gemeinschaftlich genutzten Infrastruktur zu verbinden.



Bilder:

Bildquelle: eco e.V.
Bildquelle: eco e.V.