Vertraulichkeit und Datenschutz

KAMP verpflichtet sich dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und setzt auf Transparenz und Offenheit.

 
 

Datenschutzerklärung

§ 1    Allgemeines
Die KAMP Netzwerkdienste GmbH (im Folgenden KAMP genannt) nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Dieser Schutz hat für uns während aller Geschäftsprozesse hohe Priorität. Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie umfassend über unseren Umgang mit Ihren Daten informieren.

§ 2    Personenbezogene Daten
Laut § 3 Abs. 1 BDSG handelt es sich bei personenbezogenen Daten um Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener). Eine Person wird laut Richtlinie 95/46/EG als bestimmbar angesehen, wenn sie direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Zuordnung zu einer Kennnummer oder zu einem oder mehreren spezifischen Elementen, die Ausdruck ihrer physischen, physiologischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität ist. Hierunter fallen z. B. Ihr Name, Familienstand, Geburtsdatum, Telefonnummer, Adresse und Telefonnummer.

§ 3    Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
KAMP erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten des Kunden im Rahmen der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Bei der Datenerhebung handelt es sich um das Speichern von Daten über den Betroffenen selbst. Datenverarbeitung ist laut BDSG das ­Speichern, Verändern, Übermitteln, Sperren und Löschen personenbezogener Daten. Nutzen ist jede Verwendung personenbezogener Daten, soweit es sich nicht um Verarbeitung handelt. KAMP erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten ohne weitergehende Einwilligung nur soweit dies für die Vertragsbegründung und ­-abwicklung sowie zu Abrechnungszwecken erforderlich ist. KAMP ist berechtigt, personenbezogene Daten und andere Informationen, die das Nutzungsverhalten eines Vertragspartners betreffen (Verkehrsdaten), wie etwa Zeitpunkt, Anzahl und Dauer der Verbindungen, ­Zugangskennwörter sowie Up- und Downloads von KAMP, für die Dauer des Vertragsverhältnisses zu speichern. Bestands- und Verbindungsdaten werden ausschließlich zur Vertragsdurchführung gespeichert und genutzt.

§ 4     Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
4.1.  
KAMP ist berechtigt, personenbezogene Daten, derer sich KAMP zur Erfüllung seiner vertraglichen Verpflichtungen gegenüber dem Kunden bedient, an Dritte zu übermitteln, soweit dies zur Durchführung des Vertragsverhältnisses mit dem Kunden erforderlich ist.


4.2.     Beauftragt KAMP Rechtsanwaltskanzleien und/oder Inkassounternehmen mit der Einziehung der Entgeltforderungen, kann KAMP alle erforderlichen Daten zur Ermittlung und zur Abrechnung der Entgelte für Telekommunikationsdienste mit dem Kunden an diese übermitteln, soweit es zum Einzug des Entgelts und der Erstellung einer detaillierten Rechnung erforderlich ist. Der Dritte ist zur Wahrung des Fernmeldegeheimnisses verpflichtet. Gleiches gilt, soweit KAMP einen anderen Dienstanbieter, dessen sich KAMP zur Erfüllung der dem Kunden geschuldeten Telekommunikationsdienstleistungen bedient, mit der Rechnungsstellung und dem Forderungseinzug beauftragt.


4.3.     KAMP ist berechtigt, seine Bestandsdaten zur Beratung des Kunden, zu Analysezwecken und zur Übersendung von KAMP Informationsmaterial zu verarbeiten und zu nutzen, soweit dies für diese Zwecke erforderlich ist. Der Kunde kann seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu ist es ausreichend, wenn sich der Kunde schriftlich an „KAMP Netzwerkdienste GmbH, Vestische Str. 89-91, 46117 Oberhausen“ wendet.


4.4.     KAMP ist nach Maßgabe der hierfür geltenden gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte zum Zwecke der Strafverfolgung zu erteilen.

§ 5    Datenerhebung über das Anmeldeformular zu Veranstaltungen
Bei der Anmeldung zu einer von KAMP ausgerichteten Veranstaltung über ein Anmeldeformular werden Ihre persönlichen Daten für die Ausführung Ihrer Anmeldung und die Organisation der Veranstaltung verwendet und gespeichert.

§ 6    Bild-, Video- oder Tonaufnahmen bei einer Veranstaltung
Mit Ihrer Teilnahme an unserer Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Bild-, Video- oder Tonaufnahmen von Ihnen während der Veranstaltung gemacht werden, die zur Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation der Veranstaltung verwendet werden dürfen.

§ 7    Datensicherheit
KAMP wendet Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor unbefugtem Zugriff oder unbefugter Veränderung, Weitergabe oder Vernichtung von personenbezogenen Daten an. Diese Maßnahmen enthalten unter anderem eine interne Überprüfung durch den Datenschutzbeauftragten unserer Praktiken der Datenerhebung, -speicherung und -verarbeitung sowie technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor unbefugtem Zugang zu Systemen, in denen KAMP sensible Daten speichert. Unter die technischen und organisatorischen Maßnahmen nach §9 BDSG fallen die Zutrittskontrolle, Zugangskontrolle, Zugriffskontrolle, Weitergabekontrolle, Eingabekontrolle, Auftragskontrolle, Verfügbarkeitskontrolle sowie Trennungskontrolle. Alle von KAMP gespeicherten Daten werden im deutschen ISO 27001, ISO 27018, ISO 9001 und ECB-S-zertifizierten KAMP Rechenzentrum gesichert.

§ 8    Nutzung Cloud-basierter IT Service Lösungen wie KAMP DHP oder Virtual-Core® Hosted Cloud
KAMP bietet die selbst entwickelten Hardware-Virtualisierungslösungen KAMP DHP und KAMP Virtual-Core®  Hosted Cloud an, die als Infrastructure-as-a-Service (IaaS) in Anspruch genommen werden können. Diese werden konform zur ISO 27018 betrieben, welche die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in der Cloud regelt. Zur Nutzung der Dienste müssen personenbezogene Daten erhoben werden. Dabei werden ausschließlich Verkehrsdaten, die zur Ausführung des Dienstes notwendig sind, gespeichert. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben und es erfolgt keine Auswertung, Verwertung oder Protokollierung des Nutzerverhaltens über Analyse-Tools.

§ 9    Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei einem Besuch unserer Websites
Über die Webseiten von KAMP werden grundsätzlich keinerlei personenbezogene Daten (z. B. Postanschriften und E-Mail-Adressen) erfasst, außer wenn Sie solche Daten freiwillig zur Verfügung stellen (z. B. durch Bestellungen, Registrierungen, Anfragen) bzw. eingewilligt haben oder die entsprechenden Rechtsvorschriften über den Schutz Ihrer Daten dies erlauben. Diese Daten werden ausschließlich für den vorgesehenen Zweck (z. B. Vertragsabwicklung, Beantwortung von Anfragen, Bearbeitung von Aufträgen, Vermittlung von Informationen und Angeboten) verwendet. Eine Weitergabe dieser Daten (z. B. mittels Verkauf) an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. Ihre Einwilligung zur Datenerhebung, -speicherung und -nutzung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Im Einzelnen werden über jeden Zugriff folgende Daten gespeichert:

  • Anonymisierte IP-Adresse (lt. Gesetz)
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Aufgerufene Seite und Name der abgerufenen Datei
  • Informationen über die technische Plattform des Zugriffs, wie des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs
  • Die Website, von der aus der Nutzer uns besucht

   
Diese Daten werden lediglich für statistische Zwecke und zur Verbesserung des Angebots ausgewertet und anschließend gelöscht. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, erfolgt nicht.

§ 9.1    Einsatz von Cookies / Piwik

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine KAMP Website werden Daten über diesen Vorgang vorübergehend in einer Protokolldatei des Webservers gespeichert und verarbeitet. Hierzu wird Piwik verwendet, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Daten zur statistischen Auswertung werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich auf Servern im KAMP Rechenzentrum in Deutschland gespeichert. Piwik verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine statistische Auswertung der Benutzung der Website ermöglichen. Die IP-Adresse wird nach der Verarbeitung anonymisiert gespeichert. Durch die Anonymisierung sind diese Daten nicht personenbezogen und KAMP kann nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Damit ist auch die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ausgeschlossen. Techniken, wie zum Beispiel Active-X-Controls, die es ermöglichen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachzuvollziehen, werden nicht eingesetzt.

Sie können sich entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um KAMP die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, können Sie die Installation von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern, oder Sie klicken auf den nachfolgend bereitgestellten Opt-Out-Link um einen Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen. Bitte beachten Sie, dass Sie für den Fall einer späteren Cookie-Löschung in Ihrer Browsersoftware den Opt-Out-Link erneut aktivieren müssen.


Opt-Out-Link


§ 9.2    SSL-Verschlüsselung
Innerhalb des Internetauftritts von KAMP werden, wo immer personenbezogene Daten in Formularen zum Zweck der Übermittlung erfasst werden, diese Daten per SSL verschlüsselt. SSL ist die Abkürzung für „Secure Socket Layer“ und bietet die Möglichkeit, Daten bei der Übertragung im Internet zu verschlüsseln.

§ 9.3     E-Mail-Sicherheit
Die Übertragung von Daten (E-Mails) im Klartext über das Internet erfolgt weitgehend ungeschützt. Somit kann nicht ausgeschlossen werden, dass diese Daten (Mails) auf dem Übertragungsweg mit­gelesen oder sogar verfälscht werden. Wir empfehlen daher dringend, Nachrichten mit schutzwürdigem Inhalt in Schriftform, per Fax oder Post an die KAMP Netzwerkdienste GmbH zu senden, um eine unbefugte Kenntnisnahme und Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern.

§ 9.4.    Disclaimer
Die Inhalte der KAMP Webseiten wurden und werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. KAMP übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Wir behalten uns das Recht vor, das Angebot jederzeit zu ändern oder einzustellen. Für durch nicht fehlerfrei angelegte Dateien oder nicht fehlerfrei strukturierte Formate bedingte Unterbrechungen oder anderweitige Störungen übernimmt KAMP keine Gewähr. Im Übrigen ist KAMP nur für die „eigenen Inhalte”, die zur Nutzung bereitgehalten werden, nach den einschlägigen Gesetzen verantwortlich. In dem Informationsangebot der KAMP Webseite befinden sich externe Querverweise („Links“), die entsprechend gekennzeichnet sind. Externe Links öffnen sich in einem neuen Fenster.
 
Durch einen externen Querverweis vermittelt KAMP den Zugang zur Nutzung dieser Inhalte (§ 8 Telemediengesetz). Für diese „fremden“ Inhalte ist KAMP nicht verantwortlich, da wir die Übermittlung der Information nicht veranlasst, den Adressaten der übermittelten Informationen nicht auswählt und die übermittelten Informationen auch nicht ausgewählt oder verändert haben. Auch eine automatische kurzzeitige Zwischenspeicherung dieser „fremden Informationen“ erfolgt wegen der gewählten Aufruf- und Verlinkungsmethodik nicht durch KAMP, so dass sich auch dadurch keine Verantwortlichkeit für diese fremden Inhalte ergibt. Bei der erstmaligen Verknüpfung mit diesen Internetangeboten hat KAMP den fremden Inhalt jedoch daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass die Inhalte im Nachhinein von den jeweiligen Anbietern verändert wurden bzw. werden.
 
Sobald KAMP Kenntnis darüber erhält, dass ein konkretes Angebot, zu dem wir einen Link bereitgestellt haben, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird KAMP den Verweis auf dieses Angebot unverzüglich aufheben, soweit es technisch möglich und zumutbar ist. Sollten Sie der Ansicht sein, dass die verlinkten externen Seiten gegen geltendes Recht verstoßen, so teilen Sie uns dies bitte mit. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von Informationen Dritter entstehen, haftet allein der jeweilige Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.

§ 10    Auskunftsrecht
Auf Anforderung teilt Ihnen die KAMP Netzwerkdienste GmbH schriftlich, entsprechend des geltenden Rechts mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und -aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigt. Richten Sie Ihre Anfragen hierfür bitte schriftlich an:
    
KAMP Netzwerkdienste GmbH
Vestische Str. 89-91
46117 Oberhausen
oder per E-Mail an: datenschutz@kamp.de

§ 11    Änderung der Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung und die in ihr enthaltenen Bestimmungen dürfen bei Bedarf unter Beachtung der aktuellen datenschutzrechtlichen Vorgaben geändert werden. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung wird KAMP Ihre Rechte aus dieser vorliegenden Datenschutzerklärung jedoch nicht einschränken.

§ 12    Über uns
Dies ist die Datenschutzerklärung der Firma KAMP Netzwerkdienste GmbH, Vestische Str. 89-91, 46117 Oberhausen. Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich gerne direkt per Post oder E-Mail an uns.