Zum Hauptinhalt springen

Das zertifizierte KAMP-Rechenzentrum in NRW

Die Anforderungen an Rechenleistung und Verfügbarkeit unserer IT-Systeme wachsen täglich. Intelligentes Netzwerkdesign und ein professionelles Management komplexer IT-Architekturen sind heute wesentliche Grundpfeiler für effektive Business-Prozesse. Für das produktive Betreiben von Servern sind professionelle Rahmenbedingungen, Know-how, Kapazitäten und Investitionen gefragt. 

Immer mehr Unternehmen lagern deshalb ihre IT komplett oder in Teilen aus und mieten flexibel Ressourcen und Infrastruktur extern an. Das ISO 27001, ISO 9001 und ECB-S zertifizierte KAMP-Rechenzentrum in Oberhausen stellt seinen Kunden eine der modernsten Colocation-Flächen in Deutschland zur Verfügung und bietet Unternehmen optimale Möglichkeiten für das Housing von Servern oder ganzer Serverarchitekturen. 

Benötigen Sie nur ein einzelnes Rack oder direkt einen eigenen Serverraum? Oder möchten Sie die KAMP Colocation Dienstleistungen mit den dynamischen Cloud Services von KAMP verbinden, um eine performante hybride Infrastruktur zu erhalten? Sprechen Sie uns an. KAMP stellt Ihnen nach Ihren Wünschen individuell kombinierbare Services und maßgeschneiderte Lösungen für Ihr Server Housing bereit.  


Welche Colocation-Variante suchen Sie?


Was ist Colocation?

Colocation, auch Serverhousing (oder Server Housing) genannt, beschreibt das Auslagern der unternehmenseigenen Hardware in ein externes Rechenzentrum. Dabei stellt der Anbieter dem Kunden die benötigte Anzahl an Racks in einem eigens zu diesem Zweck errichteten und baulich optimierten Gebäude zur Verfügung. Unternehmen, die ihre IT auf diese Weise auslagern oder outsourcen, erhalten idealerweise eine performante Anbindung, unterbrechungsfreie Stromversorgung, effiziente Klimatisierung, optimalen Brandschutz sowie den bestmöglichen Schutz vor unbefugtem Datenzugriff. Ausfallsicherheit und Hochverfügbarkeit der Unternehmens-IT sowie professionelle Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz empfindlicher Daten sind wesentliche Faktoren, die für das IT-Outsourcing sprechen.


Bei Inanspruchnahme von Colocation- oder Housing Services verbleiben die Server im Besitz des Unternehmens und werden von ihm selbst administriert und instand gehalten. Das unterscheidet Serverhousing vom Hosting, bei dem nicht nur die Hardware, sondern auch die Software vom Anbieter verwaltet wird. Der Host übernimmt also zusätzlich alle mit der Hardware verbundenen Aktualisierungs- und Wartungsarbeiten.

Kaltgang im Colocation-Bereich des KAMP-Rechenzentrums.

KAMP Private-Rack

Server-Housing im Private-Rack

Auf über 2.000 m² Rechenzentrumsfläche bietet KAMP individuelle Housing Angebote unter Berücksichtigung höchster Sicherheitsstandards.

Auf dem Bild sind zwei rote Sicherheitstüren, die Zugang zu den KAMP Private-Suiten gewährleisten.

KAMP Private-Suite

Optimale IT-Infrastruktur im eigenen Serverraum

Die KAMP Private-Suite: Ihr eigener dedizierter Serverraum im KAMP-Rechenzentrum für mehr Datensicherheit, Hochverfügbarkeit und Energieeffizienz.

Löschmittelraum mit Löschgasflaschen der KAMP Brandschutzanlage.

Hochverfügbarkeit

Hochverfügbarkeit für Ihre IT-Infrastruktur

Unterbrechungsfreie Stromversorgung und effiziente Klimatechnik: Datenverfügbarkeit gewährleistet KAMP mittels redundanter Anbindungen.

Sie wünschen weitere Informationen oder eine persönliche Beratung?

Nicht nur erstklassiger Service, sondern auch ausgezeichnete Leistungen!

KAMP DHP wurde mit dem eco://award, einer der renommiertesten Auszeichnungen in der europäischen Internetbranche, als bestes Hosting-Produkt 2018 prämiert. Überzeugen Sie sich jetzt selbst von den vielfältigen Möglichkeiten der IaaS-Plattform. Mit dem kostenfreien DHP Minipaket können Sie DHP zeitlich unbegrenzt und unter realen Bedingungen testen.

Solarzellen mit Sonnenreflektion, im Hintergrund winterliche Bäume und blauer Himmel.

Grünes Rechenzentrum

Ausgezeichnet grün!

KAMP auf einen nachhaltigen Umgang mit Energie und einen optimalen Wirkungsgrad. So helfen wir schon heute, die Ressourcen für morgen zu schützen.

Gesicherte Tür zum Kundenbereich im KAMP-Rechenzentrum.

Sicherheit

IT-Sicherheit: Eine zentrale Bedeutung!

Für die Sicherheit Ihrer Systeme ist im ISO/IEC 27001 zertifizierten KAMP Rechenzentrum gesorgt. Jetzt informieren.

Warm-Kaltgang-Einhausung im Colocation-Bereich des KAMP-Rechenzentrums.

Standort NRW

Das KAMP-Rechenzentrum im Überblick

Das deutsche KAMP-Rechenzentrum im Ruhrgebiet bietet Unternehmen aus NRW die Möglichkeit, Server Housing bedarfsgerecht in Anspruch zu nehmen.

Das KAMP-Rechenzentrum ist zertifiziert und ausgezeichnet:

ISO 27001 Signet der Firma KAMP Netzwerkdienste GmbH
ISO 27002 Signet der Firma KAMP Netzwerkdienste GmbH
ISO 27018 Signet der Firma KAMP Netzwerkdienste GmbH
ISO 9001 Signet der Firma KAMP Netzwerkdienste GmbH
ECB-S Signet der Firma KAMP Netzwerkdienste GmbH
ECB-S Signet der Firma KAMP Netzwerkdienste GmbH
ECB-S Signet der Firma KAMP Netzwerkdienste GmbH

Erfahren Sie mehr über KAMP

Das ISO/IEC 27001 zertifizierte Colocation-Rechenzentrum von KAMP in NRW

Das moderne KAMP-Rechenzentrum

Das moderne Rechenzentrum von KAMP in Oberhausen (Nordrhein-Westfalen, NRW, in direkter Nähe zu Essen, Düsseldorf, Köln und Dortmund), ist eines der modernsten Rechenzentren der Metropole Ruhrgebiet und bestens geeignet für ITK Outsourcing oder Outsourcing bestimmter Teilbereiche Ihrer IT. Hohe Sicherheitsstandards und Zertifizierungen wie ISO 27001, ISO 27018, DIN EN ISO 9001 und ECB-S bieten Ihnen im Rechenzentrum in Oberhausen (NRW, Nordrhein-Westfalen, in Nähe zu Düsseldorf, Dortmund, Essen und Köln) optimale Housing und Hosting Infrastrukturen für Ihr Outsourcing. Die ECB-S zertifizierte Sicherheitszelle von Lampertz im KAMP-Rechenzentrum ist nach dem Room-In-Room-Prinzip erbaut. Separate und geschützte Kundenzugänge mit Security und Videoüberwachung gehören dabei genauso zum ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrum, wie die moderne Green Datacenter Infrastruktur zum Schutz der Umwelt. Ideal für Unternehmen, die auf konstante Hochverfügbarkeit zwischen Tier4 und Tier5 Wert legen. Eine zentrale Lage, direkt im Herzen des Ruhrgebiets und eine gute Anbindung zu den angrenzenden Städten Essen, Mülheim an der Ruhr, Bottrop, Duisburg, Gladbeck und Dinslaken, sowie den zentralen NRW-Städten Düsseldorf, Dortmund, Bochum, Köln, Münster, Recklinghausen, Gelsenkirchen und Dorsten bietet der zentrale Standort in Oberhausen.

 

Colocation im carrierneutralen KAMP-Rechenzentrum 

Carrierneutrale Anbindungsmöglichkeiten oder das Mieten ganzer Server-Räume, den sogenannten Private-Suiten, runden das Housingangebot von KAMP im Rechenzentrum in Oberhausen (Nordrhein-Westfalen, NRW, Nähe Essen, Düsseldorf, Köln und Dortmund) ab. Das KAMP Leistungsspektrum reicht von ADSL, SDSL Glasfaser, Standleitungen, Antispam-Lösungen, Server-Housing, Server-Hosting, Infrastructure as a Service Dienstleistungen, ITK Outsourcing, Mailserver, TYPO3 Server, bis zu Dienstleistungen wie Wireless LAN Messungen (WLAN) und Ausleuchtungen, KV-SafeNet Anschlüsse für Ärzte und Praxisgemeinschaften zur sicheren Kommunikation mit ihrer jeweiligen KV (Kassenärztliche Vereinigung wie z. B. KVWL, KVB, KBV, KVMV, KVHB, KVNO). Intranet Anwendungen und Internet Programmierung auf TYPO3 Basis werden ebenso angeboten wie weitreichende Services aus den Bereichen Netzwerkdesign und Cisco-Hardware.