Netzkopplung mit der KAMP SafeBox

Direkter Datenaustausch für große medizinische Einrichtungen über einen KV-SafeNet-Zugang. Der geschützte Zugang zum sicheren Netz der KVen.

 
 

Mehr Sicherheit für die Online-Kommunikation zwischen Kliniken und KVen

KAMP hat für Kliniken und große medizinische Einrichtungen seine Zugangslösung zum KV-SafeNet erweitert. Ein Authentisierungsdienst sorgt für noch mehr Sicherheit bei der Anbindung an das KV-SafeNet und erfüllt die hohen IT-Datensicherheitsstandards nach der Richtlinie KV Safe-Net (Netzkopplung).

Zahlreiche Kliniken und medizinische Versorgungszentren nutzen bereits das KV-SafeNet für den elektronischen Datenaustausch mit den KVen.  Ab dem 1. Januar 2013 dürfen diese Einrichtungen allerdings nur noch per Netzkopplung Zugang zum Sicheren Netz der KVen erhalten. KAMP hat seine Zugangsvariante zum KV-SafeNet über die KAMP-SafeBox daher um den geforderten Authentisierungsdienst erweitert: Ärzte melden sich mit ihrem persönlichen Nutzernamen und Passwort an, um sich zu authentisieren, dann erst können sie die Dienste im KV-Backbone nutzen. Der User-Authentisierungsdienst bietet damit dem Klinikverbund nicht nur erhöhte Sicherheitsstandards, sondern auch die Möglichkeit, standortübergreifend einen zentralen KV-SafeNet-Zugang zu nutzen.

Ihre Vorteile:

  • Sicherer Zugang zum KV-SafeNet
  • KV-zertifizierter Router (KAMP SafeBox) auf Mietbasis
  • Freie Providerwahl
  • Zentraler KV-SafeNet-Klinik-Zugang
  • Einfache Installation des vorkonfigurierten Routers
  • 24-Stunden-Austausch-Service im Falle eines Defekts
  • Kostenloser Telefonsupport durch KAMP Techniker

Sie wünschen mehr Informationen oder eine persönliche Beratung?


Rufen Sie uns an:
02 08.89 402-60
Schreiben Sie uns eine E-Mail:
health-care(at)kamp.de
Schreiben Sie uns online
Jetzt zum Formular

  • Übersicht
  • Preise
  • Sicherheit

Vorteile im Überblick

  • Ausfallsicherheit und durchgängiger Support durch optimale Abstimmung von den zwei Komponenten "KAMP IP-Anbindung" und "KAMP SafeBox"
  • Komplettes Management und konstante Überwachung der IP-Anbindung durch KAMP
  • Auswahl zwischen verschiedenen Anbindungsarten wie ADSL, SDSL, VDSL oder Standleitungen 
  • Qualitativ hochwertige Cisco Markenhardware in Ihrem KAMP SafeBox Tarif
  • Einfache Installation und Netzwerk-Integration durch eine bereits komplett für Sie vorkonfigurierte KAMP SafeBox
  • Hardwaretausch im Störfall innerhalb 24 Stunden, nächster Arbeitstag
  • 24/7/365-Monitoring (24-Stunden-Monitoring) von KAMP SafeBox und Leitung durch KAMP
  • Kostenloser Telefonsupport durch das erfahrene KAMP KV-SafeNet Technik-Team
  • Verlässliche Kompetenz und langjährige Erfahrung im Health-Care-Sektor
  • Alles aus einer Hand: Persönliche KAMP Ansprechpartner in Technik und Vertrieb

Preise

Einmalige Einrichtungspauschale der KAMP SafeBox:

177,31 Euro inkl. MwSt.

Monatliche Pauschale KAMP SafeBox:

41,46 Euro inkl. MwSt.

Einmalige Setup-Pauschale pro Teilnehmer:

29,75 Euro inkl. MwSt.

Monatliche Pauschale pro Teilnehmer:

4,76 Euro inkl. MwSt.

 

Alle Preisangaben sind monatliche Entgelte in Euro zuzügl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt ab Datum des Vertragsabschlusses 36 Monate. Der Vertrag verlängert sich danach automatisch um jeweils 6 weitere Monate. Eine Kündigung ist schriftlich auszustellen und muss 4 Wochen vor Ablauf des Vertrags bereits bei KAMP eingegangen sein.

vom zertifizierten KV-SafeNet Anbieter

KAMP ist seit über 20 Jahren verlässlicher IT-Dienstleister und kompetenter Ansprechpartner im Bereich der Telekommunikation. Als einer der ersten Provider in Deutschland wurde KAMP schon 2005 von der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNO) erfolgreich für das KV-SafeNet zertifiziert. Mit dieser Zertifizierung wurden die hohen Sicherheitsstandards von KAMP im Gesundheitssektor getestet und offiziell bestätigt. Mittlerweile wird die Zertifizierung deutschlandweit durch die Kassenärztliche Bundesvereinigung durchgeführt. Arztpraxen, Kliniken und medizinischen Einrichtungen schätzen unsere verlässlichen Dienstleistungen rund um "das Sichere Netz der KVen".