Zum Hauptinhalt springen

FAQ - DSL Allgemein & Technik

Wozu benötigt man eine feste IP?

Bei jedem Einwahlvorgang erhalten Sie eine IP-Adresse. Eine IP-Adresse ist vergleichbar mit einem KFZ-Kennzeichen. Weil sich die IP-Adresse bei jeder Einwahl ändert, spricht man von einer dynamischen IP.
Durch die automatische Zwangstrennung der T-Com erhalten Sie somit alle 24 Stunden eine neue IP-Adresse. Mit einer festen IP-Adresse hingegen ist ihr Computer immer mit dem selben "Kennzeichen" im Internet zu finden, da Ihrem Computer bei jeder Einwahl immer die gleiche IP zugewiesen wird. Hierdurch können Sie beispielsweise eigene Server und Dienste nach außen betreiben, z. B. können Sie einen eigenen Web- und Mailserver oder aber auch eine Webcam dauerhaft betreiben. Standortvernetzungen mittels VPN (Virtual Private Network) sind ebenfalls mit einer festen IP realisierbar.


Warum mehrere IP-Adressen?

Wenn Sie mehrere Server (Mail-, News- oder Webserver) gleichzeitig betreiben möchten, benötigen Sie dementsprechend viele IP-Adressen (IP-Netz). Die Tarife bei KAMP sind mit IP-Netz versehen, hier erhalten Sie nach Ihren Anforderungen beliebig viele IP-Adressen (gemäß RIPE-Richtlinien).


Was ist ein "Reverse Lookup"?

Bei einem "Reverse Lookup" definiert man einen DNS Namen für eine IP-Adresse. 
Hintergrund: So wie Briefe mit anonymen Absender nicht angenommen werden, akzeptieren auch viele Mailserver nur Mails von absendenden Mailservern, deren IP-Adresse auch ein Name zugewiesen ist. Fehlt dieser Eintrag, kann der Mailserver nicht erkennen, dass die E-Mail von dem offiziell zuständigen Mailserver kommt und verweigert die Annahme. Der Absender erhält eine Fehlermeldung.


Wie ändere ich Nameserver Einträge?

Geben Sie Ihrer IP einen Namen! KAMP gibt Ihnen die Möglichkeit, die Reverse-Auflösung Ihrer IP-Adresse(n) selbst zu verwalten. Über unser Webinterface auf https://verwaltung.kamp.de können Sie die Einstellungen eigenständig vornehmen.


Wie ändere ich MX-Einträge?

KAMP ändert für Sie kostenlos die MX-Einträge. E-Mail an support@kamp.de mit folgenden Informationen:

  • Ihre KAMP-Kunden-Nummer
  • Ihre feste IP-Adresse
  • Der Domain-Name

Wie bestelle ich feste IP-Adressen?

Bei den KAMP ADSL und SDSL Produkten ist ein IP-Netz gemäß RIPE im Produktumfang bereits kostenfrei enthalten. Bei KAMP Professional VDSL ist eine IP-Adresse im Produkt inkludiert. Ein ganzes IP-Netz ist bei der optionalen Bestellung eines fertig konfigurierten Leih-Routers enthalten.

Als Neukunde können Sie direkt über das Antragsformular des DSL-Produktes die Anzahl der gewünschten IP-Adressen auswählen. Als Bestandskunde können Sie dies nachträglich per E-Mail an "sachbearbeitung(at)kamp.de" vornehmen.